Trend at Home: Vom Micro-Needling zur Nano-Einschleusung

© SKINthings Skin Refiner Nano - neues Home-Tool zur gezielten Tiefenpenetration und Wirkstoffeinschleusung
© SKINthings Skin Refiner Nano - neues Home-Tool zur gezielten Tiefenpenetration und Wirkstoffeinschleusung

Apparative Kosmetik

Die junge Düsseldorfer Depotmarke SKINthings etabliert mit ihrem innovativen Skin Refiner Nano auf Silikonbasis eine Needling-Geräteneuheit für die einfache Heimanwendung. Das leistungsfähige Profi-Tool zur sofortigen Straffung, Porenverfeinerung und konzentrierten Wirkstoffeinschleusung können auch Kosmetik-Laien risikolos ohne fachliche Vorkenntnisse anwenden.

Hightech-Needling für die professionelle Heimpflege

 

Anders als beim klassischen Micro-Needling Pen arbeitet der SKINthings Skin Refiner Nano nicht mit Akupunktur-Metallnadeln, sondern mit speziellen Silikon-Nanospitzen zum gezielten Wirkstofftransport. Die reizarme und schmerzfreie manuelle Methode der Tiefenpenetration koppelt modernste Gerätetechnik an eine feinstoffliche Produktapplikation in Form von hochdosierten Wirkkonzentraten mit kleinstmolekularem Hyaluron für eine gleichmäßige Oberflächenbenetzung und optimale Aufnahmefähigkeit. Ultrafeine Silikonspitzen vibrieren beim Aufdrücken und erzeugen kleinste epidermale Ionenkanäle, die sich nach kurzer Zeit von selbst wieder verschließen. Das Ergebnis ist ein unmittelbarer Straffungseffekt mit intensiver Feuchtigkeitszufuhr; die Haut erscheint rosig durchblutet und prall ohne einhergehende Side Effects. Die handliche Needling-Pistole in stylishem Gold-Metallic ist zudem transportabel auf Reisen und platzsparend zu verstauen.

 

Mit dem sanften Verfahren lässt sich eine 70-prozentige Absorbtionsrate ohne Streuverlust bei der Wirkstoffaufnahme erzielen. Drei verschiedene Wirkstoffaufsätze ermöglichen dabei die langfristige Kurbehandlung ästhetisch störender Hautprobleme wie Rötungen, Hyperpigmentierungen, Unreinheiten und Spannkraftverlust. Nach der gründlichen Reinigung erfolgt die gleichmäßige Wirkstoffapplikation mit dem Skin Refiner Nano. Eventuelle Produktüberschüsse werden im Anschluss mit den Händen sanft eingearbeitet. Die Abschlusspflege aus Care Complex Creme oder Creme N°1 entfaltet nach dem Nano-Needling hautversiegelnde Effekte. Je nach individuellem Hautbedürfnis werden ein bis zwei Sitzungen pro Woche empfohlen, doch auch die tägliche Zuhause-Anwendung ist möglich.

 

Der SKINthings Skin Refiner Nano besteht aus dem Einzelgerät und einem separat erhältlichen Set aus jeweils fünf Wirkstoffaufsätzen inklusive Versiegelungscreme, bestellbar unter: www.skinthings-beautyshop.de. Ergänzende Pflegeprodukte sind deutschlandweit stationär in depotführenden Arztpraxen, Kosmetikstudios und bei Douglas zu beziehen. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0