Maison GELLÉ FRÈRES – Königliche Blüten-Kompositionen aus Meisterhand

© GÉLLE FRÈRES Les Parfums Queen Next Door Magnolia Bohème - eine fruchtige Blütenfantasie für moderne Romantikerinnen
© GÉLLE FRÈRES Les Parfums Queen Next Door Magnolia Bohème - eine fruchtige Blütenfantasie für moderne Romantikerinnen

PARFÜM-TRENDS

Seit der Blütezeit der Belle Époque ist die Pariser Maison GELLÉ FRÈRES ein Garant für Spitzenleistungen auf dem Gebiet der aromenbasierten Haute Parfumerie. Das langjährig familiengeführte Dufthaus eröffnete ab 1826 mehrere Boutiquen in Paris und kehrte 2017 mit seiner Shoperöffnung am Boulevard Avenue de l’Opéra und einem zeitgemäßen Imageauftritt im Gepäck an den geschichtsreichen Unternehmensstandort zurück.

Vom Versailler Hof in die Avenue de l‘Opéra

 

Jean-Louis Fargeon war zu Lebzeiten von Marie-Antoinette verbriefter Lieferant des Versailler Königshofes und Meisterparfümeur der genusssüchtigen französischen Monarchin. Die 1826 in Paris gegründete Maison GELLÉ der Brüder Jean-Baptiste und Augustin Gellé erbte einige Duftformeln aus dem Nachlass Fargeons und begründete mit ihren feinen Seifenkreationen, Rasurartikeln und Duftelixieren aus reinsten Blütenessenzen den Weltruhm der filigranen Savoir-Fleur-Parfümerie. Ihre virtuosen Duftkompositionen verweben fortan Alchemie und poetische Blumensprache in exzellenter Handwerkskunst und offenbaren die königlichen Parfümgeheimnisse einer breiten Öffentlichkeit. GELLÉ FRÈRES erhält für seine zahlreichen Erfindungen und neue Verfahren der Hydrodestillation zur Gewinnung von ätherischen Blüten- und Pflanzenölen aus Sandelholz, Patschuli, Rosenholz, Nelke und Vetiver mehrfach Medaillen bei Weltausstellungen. Ab 1900 widmet sich das Dufthaus auch der Herstellung von Kosmetikprodukten. Berühmte Musen dieser Zeit sind die spanische Revue-Ikone Belle Otéro und der französische Varieté-Showstar Mistinguett.

 

Bis heute erfreuen sich die floralen Belle Époque-Rezepturen ungebrochener Anziehungskraft. Mit der Eröffnung der Pariser Boutique 2017 an der traditionsreichen Adresse Avenue de l’Opéra steht der große Name des Dufthauses wieder im Rampenlicht. Wo sich einst die Crème de la Crème der französischen Gesellschaft, berühmte Theater-Diven und Salondamen ein Stelldichein gaben, trifft sich nun eine neue Generation moderner Romantik-Prinzessinnen.

 

Savoir-Fleur in moderner Interpretation

 

Reine natürliche Blütenöle in Premiumqualität sind auch in der neuen fünfteiligen Kollektion Les Parfums Queen Next Door enthalten. Die subtil blumigen, sanft schmeichelnden und alkoholfreien Formulierungen entfalten dank einer innovativen Mikroverkapselungstechnologie schrittweise ihr berauschendes Blütenherz mit intensiver Sillage. Die Finesse der champagnerfarbenen Kreationen mit skizzenhaft stilisierten Blütenknospen besteht in ihrer Floristik-Komposition – arrangiert wie opulente Blumengemälde, gruppiert sich um die erhabene Hauptblüte ein Bukett aus sekundären Blumen-Nuancen. Derart kunstvoll aufgefächert, entblättern die Parfüms einen Strauß sinnlicher Emotionen.

 

Lys Andacieux ist eine fruchtig-blumige Variante mit feinen ätherischen Ölen von Lilienblüten, abgerundet mit süßer Kokosnuss, Pfirsich, Kardamom und holzigen Anklängen von Vetiver und Sandelholz. Im eleganten, koketten Rose Galante dominiert pudriges Rosenaroma im Verbund mit Lilien- und Veilchenblättern, Jasmin und Noten von Zeder und Muskat. Fleur d’Or-Enjouée ist ein tiefer, holzig-ledriger Duft mit einem Herz aus Orangenblüte, abgerundet mit Akkorden der Monoi-Blüte, Zitronenschale, Bergamotte und Vanille. Der erotisierende Cocktail Ylang-Ylang Fatal duftet betörend exotisch nach Ylang-Ylang, Mandarine, Honig, Tonkabohne und Heliotrop.

 

Magnolia Bohème präsentiert sich als heiterer und zartfruchtiger Blumen-Mix aus Zitrusakkorden von Grapefruit, Limone, Limette und Bergamotte, verfeinert mit Sekundäraromen von Bernstein, Osmanthus und Moschus, die der prachtvollen Edelblume Magnolie huldigen. Das Les Parfums-Quintett wird komplettiert mit einem parfümierten Luxusseifen-Set. Die fünf körpernah umhüllenden Makronen-Seifen in schön kolorierten Metallboxen ergänzen die Parfüm-Kollektion duftharmonisch und sind auch für empfindliche Hauttypen geeignet.

 

Die Duft- und Körperlinie Les Parfums Queen Next Door ist in Deutschland in jeweils 50 ml Eau de Parfüm-Sprühflakons exklusiv im Onlineshop von QVC unter: www.qvc.de verfügbar. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0