CAROLINA HERRERA Good Girl Collection – Der Lockruf der Sirenen

© CAROLINA HERRERA Good Girl/ Foto Fragrance Direct - olfaktorische Manipulation auf High Heels
© CAROLINA HERRERA Good Girl/ Foto Fragrance Direct - olfaktorische Manipulation auf High Heels

PARFÜM-TRENDS

Die „Good Girl“-Familie des charismatischen New Yorker Design-Labels bekommt Duftzuwachs und Supermodel-Muse Karlie Kloss verkörpert mit ihrer jugendlichen Frische, lasziven Sinnlichkeit und sexy Unangepasstheit wiederholt die ideale CAROLINA HERRERA-Frau. Wir lassen uns mit den rasant ladylike inszenierten Signature-Kreationen von ultimativer Big Apple-Girlspower mitreißen!

Meisterin der virtuosen Mode-Suggestion

 

Die aus Venezuela stammende Modeschöpferin und 1970er Jahre Jet Set-Legende Carolina Herrera de Baez begründete 1981 ihr Modeimperium in New York City. Ihre mehrfach preisgekürten, klassisch-eleganten Couture-Entwürfe mit großvolumigen Schleifen, bauschigen Plissees oder Kaskaden von Chiffon und ihre stets auf Taille drapierten Brautroben sind eine Huldigung an die selbstbestimmte Feminität und ein Querschnitt aus fast 40 Jahren akribischer Fashion-Genialität. Zu den hochpreisigen Designer-Kollektionen gehören auch Accessoires, Schuhe und eine Herrenlinie. Anfang 2018 übernahm der US-Amerikaner Wes Gordon den Posten des federführenden Chefdesigners; Stilikone Herrera fungiert seither als Markenbotschafterin ihres international vernetzten, kosmopolitischen High Class-Labels. Aus der fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Kosmetikkonzern PUIG entstanden ab 1987 Parfüms für Damen und Herren – seit der Übernahme 1995 lenkt der spanische Weltkonzern die Geschicke des Hauses Herrera.

 

Neben den unverwüstlichen und charakterstarken Duft-Classics für sie und ihn wie „212“ oder „Chic“ umfasst das selektiv ausgerichtete Portfolio auch zwei exquisite Unisex-Privatkollektionen: die zehnteilige Confidential Collection mit luxuriösen Parfüm-Concentrées und reinsten Parfümölen sowie die sechsteilige natürlich-elegante Light-Linie Eaux de Toilette Confidential mit zwei Duftelixieren.

 

Wenn die Venusfalle zuschnappt

 

Der jüngste Duft-Launch „Good Girl“ ist ein Geschenk an die moderne Femme Fatale: raffiniert weiblich, energiegeladen und unangepasst vielschichtig. Die extravagante Parfüm-Performance wagt auch visuell Höhenflüge. Schmückende Haute Couture-Ästhetik trifft bei der messerscharfen, geheimnisvoll schwarz lackierten, nachtblau und gold gewandeten Stiletto-Attraktion auf höchste technische Finesse. Das würzig-gourmandige Eau de Parfüm verströmt jede Menge Dynamik und tiefgründigen Sexappeal mit Bergamotte und Zitrone, gefolgt von Herreras Lieblingsingredienz Tuberose, Rose aus Bulgarien, Jasmin Sambac, Orangenblüte und feinen Praliné- und Zimtnoten. Den opulenten Fond bilden geröstete Tonkabohne, Kakao, Sandelholz, Kaschmir, Patschuli, Zedernholz, Amber und Kristallmoschus. Drei Duftreferenzen in 30 ml, 50 ml und 80 ml werden komplettiert durch die Körperlinie aus Shower Gel, Body Cream und Leg Elixir.

 

Der subtil farbschattierte Flanker „Good Girl Légére“ zeigt sich softer und frischer als das Original und entblättert ein sinnlich-florales Herz aus majestätischem Jasmin Sambac Imperial mit cremigen Würznoten und samtigen Praliné-Akkorden. Die Special Edition „Good Girl Glitter“, im Stiletto-Korpus reich bestückt mit funkelnden royalblauen Swarowski-Kristallen, entpuppt sich als Geheimwaffe für Hollywood-reife Diven-Auftritte. In der magnetisch anziehenden Komposition verschmelzen leuchtende Tuberose und Jasmin Sambac mit dunklen Noten von Tonkabohne, Edelhölzern und Kakao. Auch die neueste Edition „Velvet Fatale“ legt einen unwiderstehlich flamboyanten Show Act hin. Die in feuerrotes Samtdekor gehüllte Iconic-Kreation für selbstbewusste Nachtschwärmerinnen und tonangebende Party Girls provoziert mit explosiver Erotik. Köstliche Aromen von Schokolade, ein florales Blütenbukett, edles Kaschmirholz und die rauchig-warme Melange aus Tonka, weißem Moschus und Amber-Noten bezirzen die Männerwelt in einem zutiefst manipulativen Spiel der Verführung.

 

Die vierteilige CAROLINA HERRERA „Good Girl“-Kollektion ist in Deutschland exklusiv in autorisierten Douglas-Filialen zu entdecken. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0