La Maison d’Aimée: Faszination Aromaparfümerie

© Aimée de Mars Le Jardin d'Aimée Mythique Iris - ein sinnlich aromatischer Blütenstrauß für sie
© Aimée de Mars Le Jardin d'Aimée Mythique Iris - ein sinnlich aromatischer Blütenstrauß für sie

PARFÜM-TRENDS

Aus der mittelalterlichen Hafenstadt La Rochelle im Golf von Biscaya kommt mit der veganen Nischenmarke Aimée de Mars originale wie moderne französische Aromaparfümerie. 21 feinste ätherische Pflanzenöle bilden das Lebenselixier einer harmonisierenden Duftkomposition mit reinen Rohstoffen natürlichen Ursprungs. Die drei Parfümkollektionen sind ein Tribut an die klassische Aromatherapie und berühren die Sinne mit großer emotionaler Kraft.

Im tiefen Bann der Wohlgerüche

 

Der wildromantische Blumengarten in all seiner blühenden Pracht aus Rosen, Phlox und Buchsbaum von Aimée de Mars, der geliebten Großmutter von Markengründerin Valérie, weckte in der kleinen Valérie schon früh Träume von Alchimistenstuben und Parfümelixieren. Viele Jahre später realisierte sie ihre Jungmädchenvision mit der Gründung der La Maison d’Aimée in La Rochelle. Mit dem Wissen der Aromatherapie um die seit Jahrtausenden genutzten Heilkräfte der Pflanzen entwickelte sie ein naturreines Aromaparfümerie-Label, das feinste französische Parfümkunst und wohltuende Aromastoffe aus der Natur für das sensibel ausbalancierte Wohlbefinden von Körper und Geist zusammenführt. „Gerüche wirken direkt auf die Psyche und können damit unser Verhalten beeinflussen“, weiß Valérie de Mars und entwarf drei feinsinnige Duftlinien aus natürlichen Eaux de Parfum und herzige Duftkerzen, die bezaubernden Les Coeurs Parfumés.

 

Alle Aromaparfüms bestehen aus mindestens 95 Prozent hochwertigen Inhaltsstoffen nativen Ursprungs, natürlich fermentiertem Bio-Alkohol und etwa zwei bis fünf Prozent naturidentischen Rohstoffen. Frei von Phthalaten, Benzophenon, polyzyklischen Moschusverbindungen sowie Farbstoffen und in streng veganer Produktion erfüllen diese höchste Umweltschutzkriterien in der Produktzusammensetzung. Der persönliche und respektvolle Umgang mit Kunden und Lieferanten aus aller Welt ist genauso Credo der Firmenphilosophie wie die sorgsame Kultivierung ohne Pestizide, eine schonende Destillation und ständige Qualitätskontrollen im aufwändigen Herstellungsprozess.

 

Aromen für die Sinne, subtile Berührungen auf der Haut

 

Le Jardin d’Aimée, der betörend aromatische Blütengarten, umfasst mit MYTHIQUE IRIS, ESPIÈGLE BERGAMOTTE, BELLE ROSE und LILY AMBRE vier feminine und verführerische Blumenparfüms. Die orientalische Kollektion Les Étoiles d’Aimée steht ganz im Zeichen kostbarer Edelsteine. FOLLE EMERAUDE, der geheimnisvolle Smaragd, ist ein fruchtiger, mysteriöser Damenduft mit Pfirsich, Patschuli, Lavendel, Amber und Moschus. MYSTIQUE AMÉTHYSTE verzaubert als pudrig-warmer Duftcocktail mit Myrrhe, Jasmin, Zeder, Patschuli und Tonkabohne. SENSUEL RUBIS verströmt wie der königliche Rubin eine tiefe harmonische Aura mit Pfefferakkorden, Weihrauch, Gardenie, Benzoe, Vanille und Leder.

 

Die spritzige Unisex-Kollektion Les Éléments d’Aimée mit 21 ätherischen Ölen als Quintessenz zeigt sich erdverbunden und von Landschaften inspiriert. Das sportive, frisch-maritime EAU 21 mit Noten von Minze, Basilikum, Moos und Zedernholz fokussiert das Element Wasser, angeregt von der Quelle und dem Fluss Indre in Saint-Genou in Mittelfrankreich. Der strahlende,elegante ACQUA DI ORTA wurde an den Ufern des oberitalienischen Ortasees kreiert. Osmanthus, Kardamom, Tee-Aromen, Lilie und Eichenmoos dominieren den mediterranen Aromenmix. BOIS 21 kombiniert herb-holzige Akkorde von Zeder, Vetiver und Tonkabohne mit sanften Amber- und Vanille-Nuancen zu einem vibrierend dualen Dufterlebnis.

 

Die Aimée de Mars Eaux de Parfum Kollektionen in jeweils 50 ml-Größen im gehobenen Preissegment sind deutschlandweit nur in ausgewählten Müller-Parfümerien mit Naturshop erhältlich. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0