Esthelogue Lasersysteme und nicht-invasive Verfahren für Kosmetikinstitute

© Esthelogue High Tech Beauty - Lasersysteme und Kosmetikprodukte für Studio und Praxis
© Esthelogue High Tech Beauty - Lasersysteme und Kosmetikprodukte für Studio und Praxis

APPARATIVE KOSMETIK

Esthelogue ist ein junges Tochterunternehmen der weltweit langjährig etablierten Asclepion Laser Technologies Gruppe aus Jena, das sich auf den Vertrieb hochwertiger, klinisch geprüfter Lasersysteme für den modernen Praxis- und Institutsalltag spezialisiert hat. Der führende Geräteanbieter und Vertrieb von kosmetischen Vor- und Nachsorgepräparaten steht mit seinem fortschrittlichen Ganzheitskonzept für das neue Ideal einer maßvoll und natürlich-ästhetisch modellierten Schönheit.

Neue Horizonte für Beauty Professionals

 

Mit seinen bahnbrechenden Technologien ist Esthelogue High Tech Beauty inzwischen führender Anbieter von profitabel behandlungserweiternden Komplettsystemen für Beauty-Profis. Auch das speziell geschulte Trainingsteam für die kontinuierliche und generell kostenfreie Aus- und Weiterbildung mit umfassender Werbeunterstützung besteht aus Fachkräften mit langjähriger Kosmetikerfahrung. 2011, mit der Präsentation des von Asclepion entwickelten Diodenlasers MeDioStar NeXT in deutscher Premiumqualität, eroberte das Unternehmen die Pole Position im Bereich der sicher zertifizierten, schonenden und gewerblich rentablen Lasergeräte-Performance. Europaweit arbeiten heute mehr als 1.000 dermatologische Praxen, Medical Center und Kosmetikinstitute mit Hightech-Lasersystemen aus dem stetig wachsenden Markenportfolio.

 

Multi-Behandlungsspektrum für Haut und Haare

 

Zu den exklusiven Technologien gehören Laserverfahren für Gesicht und Körper – von der Entfernung unerwünschter Haare und Tattoos, über Akne- und Gefäßbehandlungen, bis hin zur Hautverjüngung mit Jungbrunneneffekt. Zudem umfasst das Repertoire auch nicht-invasive Techniken wie apparative Cellulitetherapie, Bodystyling sowie Infrarot- und Radiofrequenzbehandlungen für den lukrativen Institutszugewinn. Multiple Anwendungsbereiche sind mit nur einer Geräteinvestition problemlos möglich.

 

Effizient und vielseitig, dazu schmerzarm und kompatibel – der MeDioStar NeXT PRO Hochleistungs-Diodenlaser überzeugt in der Epilation genauso wie bei der Aknetherapie, der Hautverjüngung und in der Behandlung von Gefäßveränderungen wie Couperose und Besenreisern. Dabei ermöglicht die variable MeDioStar NeXT PRO-Serie mit einem homogenen, großen Spot und dem SmoothPulse-Modus eine besonders schnelle, punktgenaue und ergebnisorientierte Behandlung, unabhängig vom Hauttyp. Das Hochleistungs-Peltier sowie das in den Handstücken integrierte Kühlungssystem minimieren das Nebenwirkungsrisiko und machen die Anwendung selbst in sensiblen Zonen für die Patienten sicher und komfortabel. Langfristig haarbefreite Ergebnisse sind hier auch an Rücken und Beinen sichtbar – ideal auch für die dunklen Phototypen V und VI.

 

Ungeliebte Tattoos und Permanent Make-up lassen sich mit dem Q-Switch-Laser Studio entfernen. Dank großer und homogener Spots arbeitet der Laser extra hautschonend. Je nach Erscheinungsbild und Pigmentqualität sind durchschnittlich vier bis sechs Einzelsitzungen notwendig. Optimale Ergebnisse werden bei einheitlich blauen und schwarz gezeichneten Tattoos erzielt. /CR

 

Weitere Informationen und Kontakt für den deutschsprachigen Raum:

 

Asclepion Laser Technologies GmbH, Brüsseler Str. 10, D-07747 Jena, Tel.: +49 (0) 3641 7700100, Fax: +49 (0) 3641 7700 102, E-Mail: esthelogue@asclepion.com, www.esthelogue.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0