Panouge Perle Rare Homme – Gefangen im Gespinst des Zwielichts

© Panouge Paris Perle Rare Homme Black Edition - ein olfaktorisches Gastspiel in der Twilight Zone
© Panouge Paris Perle Rare Homme Black Edition - ein olfaktorisches Gastspiel in der Twilight Zone

PARFÜM-TRENDS

Die Maison Panouge steht seit 1947 für erlesene Eaux de Cologne in der Tradition der französischen Haute Parfumerie. Nach dem gelungenen Makeover 1984 umfasst das selektive Markenangebot der Society Parfums Nouvelle Génération rare Konzept- und Nischendüfte aus der Zusammenarbeit mit talentierten Parfümeuren und Top-Designern. Mit künstlerisch freiheitlicher Signatur und Pariser Esprit zeigen sich auch die jüngsten Eigenkreationen: die Perle Rare Kollektion für Herren.

Inhouse-Designerin und Female Art Director Rania Naim zeichnet sich seit 2012 für die neue experimentelle Markenidentität von Panouge Paris verantwortlich. Unter ihrer kreativen Führung feierten Traditionshäuser mit reichem Erbe wie Jacques Fath und Isabey jüngst ein medial inszeniertes Comeback mit modern aufbereiteten Duft-Codes der Meisterliga, die unverwechselbare Fußnoten hinterlassen.

 

Ein emotionsgeladener Duft-Kitzel aus Licht und Schatten

 

Trendy und klassisch, charakterstark und kultiviert – Perle Rare Homme Black Edition (2016) ist ein modernes Parfümabenteuer für Duft-Exzentriker. Alles andere als schnöder Mainstream, präsentiert sich die von Parfümeur und PERFUM.COM-Gründer Raphaël Haury entwickelte Komposition als dunkel getönte Fougère-Spielart mit lang nachklingender Wacholder-Note. Mediterrane Frische und warm-aromatische Holzakkorde verfließen zu einem geheimnisvoll männlichen Prestige-Statement, einer intensiv sublimen Interpretation für überraschende Auftritte. Der fruchtig-spritzige Auftakt aus Apfel, Basilikum, Limette und Lorbeerblatt trifft auf ein pulsierendes Duftherz aus maritimen Aqua-Noten, Lavendel und Wacholderbeere. Fondnuancen wie Tonkabohne, Gaiac-Holz, Amber und Eichenmoos verleihen dem reinen Parfüm-Extrait komplexe Tiefe und eine langhaftende Struktur.

 

Perle Rare Homme (2015), die erste Perlen-Edition von Nase Raphaël Haury, ist eine clean-weiße, inspirierend raffinierte Duftvariation für Freunde feiner Nischen-Parfümerie. Ein fruchtiges Duett aus Ananas und Kumquat verbindet sich mit zartem Rosen-Odeur und belebenden Aromen von Grünem Tee. Warme Holznoten von Sandelholz, Moschus und duftgewordene Bernstein-Kristalle verströmen einen Hauch Orientalik mit der lichterfüllten Aura zeitlos maskuliner Eleganz.

 

Die minimalistisch-geradlinigen Parfümflakons mit weich gerundeten Kanten sind duftthematisch in weiße und schwarze Lederapplikationen mit silbernen Logo-Plaketten und schweren Leder-Verschlusskappen gehüllt. Im hochwertigen Luxus-Dekor präsentiert sich auch die edle lederverzierte Etui-Verpackung in Black & White.

 

Panouge Paris ist eine Exklusivmarke im Premium-Vertrieb von ISIS Parfums Diffusion. Die Perle Rare Homme Kollektion in 100 ml Parfüm Spray-Größen ist deutschlandweit im gehobenen Parfümerie-Sektor erhältlich. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0