MARY KAY Look FW17 – Smokey Eyes in Blueberry Shades

© Mary Kay Eyeshadow Quintett "Simply Smoky" in edlen Blau- und Grautönen
© Mary Kay Eyeshadow Quintett "Simply Smoky" in edlen Blau- und Grautönen

MAKE-UP-TRENDS

Das 1963 von Unternehmensgründerin Mary Kay Ash geschaffene Kosmetikimperium MARY KAY Inc. umspannt heute mit seinem breiten Angebot an Gesichtspflege, dekorativer Kosmetik und Düften für Damen und Herren eine globale Markenpräsenz in mehr als 40 Ländern. Über ein gut ausgebautes Vertriebsnetz von selbständigen Beauty Consultants sind die preisattraktiven Produkte seit 1986 auch in Deutschland erhältlich. Die neue limitierte Trend-Edition FW17 begeistert Fashionistas mit rauchigen Make-up-Colours in retrostarkem Blue Denim und femininen Beerentönen.

Mit Verve und Disziplin in die Top-Liga der Kosmetik-Branche

 

Die vielfach preisgekrönte US-amerikanische Schönheitsvisionärin Mary Kay Ash gilt nicht erst posthum als eine der herausragenden und einflussreichsten Unternehmerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr Aufstieg zur vergötterten Kosmetik-Ikone eines Milliarden-Dollar-Unternehmens begann mit der klaren Vision einer Geschäftsidee für Frauen, die sich in den prüden 60ern mit Know-how, Intuition und weiblicher Cleverness in einer von Männern dominierten Geschäftswelt behaupten mussten. Aus dem einstigen Beauty Store Mary Kay Cosmetics in Dallas, Texas, erwuchs in 50 Jahren Unternehmensbilanz eines der weltweit größten Direktvertriebsunternehmen. Neben dem zukunftsfähigen Geschäftsmodell auch für Quereinsteiger und trendigen Beautyprodukten aus Forschung und Entwicklung ist das sozial beispielhafte Charity-Engagement einer der Eckpfeiler der erfolgreichen Unternehmensarbeit.

 

Wie auch die Pflegelinien zeichnet sich die dekorative Kosmetik durch eine starke Markenbindung und höchste Produktstandards aus. Ob Primer, CC Creme mit LSF 15, Matte-Wear Foundation oder der top-neue Gel Semi-Matte Lipstick in modernster Cushion-Matrix-Technologie – die weichzeichnenden, hochpigmentierten Produkttexturen erlauben kreative wie sinnlich-feminine Fashion-Looks in individuell anpassbaren Farbintensitäten.

 

Feintuning mit subtiler Klassik und exzellenter Farbpräzision

 

In der aktuellen Trendkollektion FW17 steht das spielerische Augen-Make-up in Close-up-Qualität im Mittelpunkt. Dramatische Smokey Eyes gelingen mit der 5er Eyeshadow Spiegelbox-Palette inklusive Highlighter und Pinsel in den Varianten „Rosé Nude“ in kühlen, harmonisch abgestuften Pflaumentönen und „Simply Smoky“ in gedeckten Blau- und Graunuancen. Die ultrafeinen, seidig-matten Colours lassen sich sowohl trocken und feucht auftragen und kinderleicht in Hell-Dunkel-Akzenten verblenden. Mit den zwei dunkleren Tönen der Palette können zudem am oberen und unteren Lidrand extravagante Eyeliner-Effekte geschminkt werden.

 

Der handliche Lip-Stylo Lip Suede Lipstick in samtig-mattem Rosa „Rosé Blush“ oder dunklem Violett „Mulberry Muse“ bietet höchsten Tragekomfort mit extremem Halt und intensiver Farbbrillanz. Für pudrig hingehauchte Unready Lips einfach die Lieblingsfarbe mittig mit den Fingern auftupfen und leicht nach außen verwischen. Ganz neue und glänzend verführerische Farbakzente ergeben sich je nach gewünschter Intensität und Konsistenz in Kombination mit transparentem oder farbigem Lipgloss on top.

 

Die Nägel werden wahlweise in vier klassisch-eleganten Farbschattierungen von Soft Rosé bis Dark Berry betont. Mit der glänzenden und schnelltrocknenden Formel des cremigen Nail Lacquer in „Rosé Blush“, „Pink Escape“, „Violet Silk“ und „Mulberry Muse“ gelingt die perfekte Farbsymphonie zum universell tragbaren und ausdrucksstarken Saisonlook.

 

Die MARY KAY limited Look-Edition FW17 ist ab Mitte Oktober bei der autorisierten Schönheitsberaterin oder im Onlineshop unter: www.marykay.de zu beziehen. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0