Parfumes Jacques Fath – Back to Klassik mit Fath‘s Essentials

© Jacques Fath - der Evergreen GREEN WATER aus der neuen Fath's Essentials Kollektion
© Jacques Fath - der Evergreen GREEN WATER aus der neuen Fath's Essentials Kollektion

PARFÜM-TRENDS

Neben Christian Dior und Pierre Balmain war der französische Modeschöpfer Jacques Fath der bedeutendste Couturier der Nachkriegsära. Seine koketten, stets feminin taillierten Entwürfe mit asymmetrischen Drapierungen wie auch seine ab 1950 produzierten Parfüms katapultierten das Haus Fath in den Pariser Modeolymp. Die jüngst von Panouge produzierte Luxuskollektion Fath’s Essentials ist ein Aufbruch in die neue Zeit – nichtsdestotrotz eine Huldigung an die unvergängliche Klasse herausragender europäischer Avantgarde-Parfümkunst.

Glanz und Gloria der Maison de Couture

 

Ein jähes Ende fand die Jacques Fath Maison de Couture auf dem glanzvollen Höhepunkt ihres Wirkens durch den viel zu frühen Tod ihres charismatischen Gründers 1954. Bereits 1937 eröffnete der ehrgeizige Mode-Autodidakt seine erste kleine Boutique in Paris und etablierte diese schon während der Kriegsjahre zu einer einflussreichen Begegnungsstätte mit internationaler Reputation. Zu den schillerndsten Kundenpersönlichkeiten zählten Film-Göttinnen der Stunde wie Greta Garbo, Ava Gardner und Rita Hayworth. 1950 folgte die erste holzig-pudrige Damenduftkreation „Canasta“; 1953 wurde der blumig-fruchtige Weltbestseller „Fath de Fath“ vorgestellt. Aus der produktiven Zusammenarbeit mit Parfümeur Vincent Roubert ab 1946 entsprangen so berühmte Kompositionen wie „Green Water“ und „Iris Gris“. Der legendäre Parfümklassiker „Green Water“ regte die Top-Parfümeurin Cécile Zarokian 2016 zu einem fulminanten Makeover mit Neuzuwachs an: die vierteilige Luxus-Edition Fath‘s Essentials.

 

Les Essentials: in der großen Tradition Pariser Nobelparfüms

 

Der exquisite Herrenduft von einst bildet auch jetzt das Kernstück der kleinen und bis hin zum hochwertigen Verpackungsdesign puristisch edel inszenierten Avantgarde-Linie. „Green Water“ zeigt sich nach dem olfaktorischen Relaunch als eine frische, sanftgrüne Brise mit einer sonnig-mediterranen Neroli-Explosion. Der heitere fruchtige Auftakt aus Zitrone, Mandarine, Orange Estragon, Basilikum und Neroli erhält in der Herznote einen würzigen Unterton mit Gewürznelke, Kümmel, Minze-Akkorden und Vetiver. Eichenmoos, Moschus und grauer Ambra verleihen dem natürlichen Aromen-Mix das zeitlose Flair distinguierter Eleganz.

 

Der würzig-orientalische Unisexduft „Bel Ambre“ beflügelt die Sinne mit seinen feincremigen Vintage-Noten aus Bergamotte, schwarzem Pfeffer, Zitrone und Wacholderbeere. Herzakkorde von Irisbutter, Kreuzkümmel und weißen Blüten treffen auf rauchige Nuancen von Leder, Amber, Moschus und Vetiver. Mit dem frisch-zitrischen „Vers le Sud“ geht es auf eine naturromantische Reise in unberührte Mittelmeer-Regionen. Eine beschwingte grüne Aura mit herben und holzigen Anklängen verströmen Aromen von Zitrone, Lavendel, Feigenblatt, Blüten-Nuancen, aquatische Meeresgischt-Akkorde, Veilchen, Ambroxan, Eichenmoos, Moschus und kostbares Kaschmirholz.

 

„Curaçao Bay“ ist ein belebender, aquatisch-zitrischer Unisexduft mit weichen Kokosnoten. Der tiefblaue exotische Südsee-Cocktail stimuliert mit grünen Akkorden, Orange, Petitgrain, Tangerine und Zitrone. Ein warmer Sommerwind streichelt die Haut mit dem betörenden Duft von Frangipani-Blüten im gekonnt harmonischen Verbund mit jodhaltigen marinen Akkorden, schwarzer Johannisbeere, grauem Ambra, Hölzern und weißem Moschus.

 

Die topaktuelle vierteilige Fath’s Essentials Damenkollektion (2017)steht ganz im Zeichen der Lebensfreude und stammt aus der jungen, wilden Ideenschmiede von Atelier Fragranze Milano-CEO und Nase Luca Maffei. Ob das blumig-pudrige „L’Orée du Bois“, das süß-fruchtige „Les Frivolités, das grün-blumige „Lilas Exquis“ oder das blumig-würzige „Rosso Epicureo“ – die sensibel komponierten Duftschätze entführen auf olfaktorisches Neuland und tragen – très chic –, neben französischer Allure einen frischen Twist modemutige italienische Parfümsignatur zur Schau.

 

Die hochpreisigen Fath’s Essentials Parfüm-Kollektionen sind deutschlandweit in drei Referenzen 50 ml, 100 ml und 200 ml exklusiv im Vertrieb von ISIS Parfums Diffusion in ausgesuchten Top-Parfümerien und Departement Stores erhältlich./CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dagmar, Hamburg (Dienstag, 17 Oktober 2017 21:14)

    Danke für den informativen Artikel. Schön, dass es die Fath Düfte immer noch gibt! Ich bin ein großer Fan der alten Klassiker und werde die neuen Parfüms mal ausprobieren. Liebe Grüße von Dagmar

  • #2

    Die Redaktion (Dienstag, 17 Oktober 2017 21:19)

    Wir freuen uns über den Post, liebe Dagmar, vielen Dank dafür.