Christian Lacroix Parfumes pour Homme – Berauschend farbenfrohe Opulenz

© Christian Lacroix Paris NUIT - provokante Sexiness im Duftflakon
© Christian Lacroix Paris NUIT - provokante Sexiness im Duftflakon

PARFÜM-TRENDS

Der französische Couturier Christian Lacroix ist weltberühmter Modeschöpfer, Kunsthistoriker und gefragter Kostümdesigner für Oper, Ballett und Theater. Nach seinem Rückzug aus dem gleichnamigen Pariser Modeunternehmen entwirft er heute vornehmlich Kostümskizzen und innenarchitektonische Designs. Seine von AVON produzierten Parfümkreationen tragen die extravagante Signatur rarer Liebhaberstücke mit einem Touch erfrischende Sexiness.

Luxus-Fashion im Zenit der Popkultur

 

Lacroix‘ war und ist seit Gründung der Pariser Boutique 1986 ein Synonym für absoluten Luxus und maßgeschneiderte französische Haute Couture. Während der Blütezeit in den späten 80ern und frühen 90ern waren atemberaubend farbenprächtige, vielfach rotdominierte Damenroben und bauschig gerüschte oder kunstvoll gefältelte Ballonröcke das Markenzeichen des talentierten Modezeichners. 1990 kamen mit dem von Edouard Fléchier kreierten, blumig-würzigen Damenduft C’est la vie! erstmals Parfüms auf den Markt. Nach Finanzeinbruch und Weggang des Modegenies 2009 umfasst das globale Lizenzgeschäft heute Mode für Damen und Herren, Accessoires, luxuriöse Home-Kollektionen und Lifestyle-Produkte. 2007 startete Christian Lacroix in eine exklusive Zusammenarbeit mit dem Kosmetikunternehmen AVON, das seither seine Damen- und Herrendüfte anbietet, denen stets der Zauber der schillernden Prêt-à-porter-Shows anhaftet.

 

Duftende Begleiter für den Mann von Welt

 

BIJOU pour Homme (2015) kommt als aufregende, sinnlich maskuline Komposition daher. Der süß-samtige und würzige Herrenduft ist eine facettenreiche Kreation aus Grapefruit, Ingwer und Rhabarber, die auf ein Herz aus Orangenblüte, Salbei und Kardamom trifft. Edles Kaschmirholz, Sandelholz und Vetivergras sorgen in der Basis für einen weich gerundeten und langhaftenden Abgang. Der schwarz gewandete Kristallglasflakon mit einem verspielten Schmuck-Cabuchon in Rhomben-Optik ist ein eleganter Eyecatcher und zugleich symbolträchtiges Iconic-Piece für Männer mit Faible für das Außergewöhnliche.

 

Der dritte Duft der fruchtbaren AVON-Kooperation, entwickelt von Parfümeur Pascal Gaurin, ist ein fantastisch-magisches Duftexperiment für selbstbewusste und stylishe Männer. NUIT for Him (2011) entblättert einen berauschenden Blüten- und Holz-Cocktail in tiefvioletter Umhüllung. Das provokante, blumig-orientalische Parfüm offenbart eine Kopfnote aus Bergamotte, Lavendel und Tabakblättern. Im floralen Herz dominieren Akkorde von Zypresse, schwarzem Veilchen und Kardamom, die sich mit harzigen Nuancen von Iriswurzel, Guajakholz und Labdanum zu einem raffinierten nächtlichen Duft-Flirt verbinden. Komplettiert wird das Eau de Toilette im Zerstäuber mit After Shave Balsam und Duschgel & Shampoo.

 

Christian Lacroix Parfüms für Damen und Herren sind nur über die praktizierende AVON-Beraterin und im Onlineshop direkt unter: www.avon.de zu beziehen. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0