Maison JARDIN DE FRANCE – Der Zauberwald von Amboise

© JARDIN DE FRANCE Cuir Éternel - animalische Lederaromen auf bloßer Haut
© JARDIN DE FRANCE Cuir Éternel - animalische Lederaromen auf bloßer Haut

PARFÜM-TRENDS

In der Region Burgund sitzt seit 1920 die kleine Parfüm-Manufaktur JARDIN DE FRANCE, die vor allem Parfümliebhabern ein Begriff für traditionelle Duftherstellung in exzellenter Klasse ist. Inhouse-Parfümeurin Justine Brivet erschuf nun für das alteingesessene Familienunternehmen eine exklusive Premiumkollektion – ein Tribut an die archaischen Urelemente in Wertschätzung des historischen Markenursprungs.

Wo Ursprung auf Gegenwart trifft

 

Die Anfang des 20. Jahrhunderts im französischen Amboise gegründete Duftmanufaktur wird heute von CEO Bertrand Sonnier geführt. Unter seiner Regie erhielt die Parfumerie JARDIN DE FRANCE mit Unternehmenssitz in Bourbon-Lancy 2007 das Ecocert-Siegel für ihre natürlichen, meisterlich verarbeiteten Duftrezepturen. Die mittelalterliche Stadt in Südburgund ist berühmt für ihre Schlösser und antiken Thermalquellen, eingebettet in die flussreiche malerische Landschaft zwischen Aller und Loire. Die ländliche Naturkulisse inspiriert immer wieder zur Fertigung einzigartiger, sehr authentischer Kreationen für Damen und Herren, die mit der Produktion feinster Eaux de Colognes, aromatischer Lotionen und reiner Pflanzenblütenessenzen ihren Anfang nahm. Eine tief verwurzelte Heimatverbundenheit, Originalität und professionelle Qualitätsherstellung von der aufwendigen Mazeration bis zur Handabfüllung zeichnen alle Aromadüfte und Wellnessprodukte aus. Die liebevoll nostalgisch etikettierten Flakons und geprägten Schmuckkartonagen sind Zeugnisse für die traditionsreiche handwerkliche Expertise der Maison JARDIN DE FRANCE.

 

Inhouse-Nase Justine Brivet entwickelte nun eine fünfteilige elementare Unisex-Kollektion als Hommage an mächtige Urkräfte und alchemistische Essenzen. Die luxuriösen, nobel nuancierten und wertig gestalteten Nischen-Parfüms symbolisieren das Element Erde und die Urstoffe Holz, Stein, Metall und Leder, getragen von unvergänglicher Kraft und Stärke.

 

Die Luxus-Kollektion: Duftschätze in feinsinniger Umsetzung

 

TERRE INITIALE ist ein herb-aromatischer Verführer mit fruchtigen und warmen holzigen Akkorden. Rosa Beeren, Mandarinen, Beifuß und die Essenz der seltenen Davana-Blüte verbinden sich mit filigranen Weihrauch-Noten, Patschuli und Zedernholz zu einer sehr ursprünglichen, erdigen Duftmixtur.

 

BOIS PREMIER ist ein Vexierspiel der Jahreszeiten in den bunten Schattierungen des Waldes. Die moosig-grüne Kreation zeigt sich mit einem Auftakt aus Strohblume und zarten Veilchenblättern. Zedernholz, Tonkabohne und aromatische Kaffee-Noten gruppieren sich um den balsamischen Fond aus Vetiver, Eichen- und Tannenholz.

 

PIERRE ORIGINELLE ist ein märchenhafter Zauber-Obelisk, zu Stein erstarrte Legende. Die kühl-mineralische, energetische Komposition verwirbelt rosa Pfeffer, Schwertlilie und Pfefferminze virtuos mit sanften Kümmel-Noten, die in der Basis auf weißen kristallinen Moschus, Zedern- und Sandelholz treffen.

 

METAL ABSOLU ist eine holzig-würzige Duftfantasie, die ganz wie der formbare Urstoff erst auf der Haut ihr gleißend vibrierendes Flimmern erzeugt. Lemongras und Ingwer gesellen sich zu Grünem Tee und Aldehyd-Akkorden, die mit Amber, Vetiver und Zedernholz eine glühende Vereinigung eingehen.

 

CUIR ÉTERNEL ist wie eine anschmiegsame Umarmung, ein kleidsames Gewand mit animalischem Eigengeruch. Der weiche, orientalisch-holzige Lederduft wird von Sambac Jasmin, Neroli, Safran, Russisch Leder, Vanille, Gaiac-Holz und kostbarem Oud aus Laos getragen.

 

Die Eau de Parfum Luxus-Edition von JARDIN DE FRANCE ist in Deutschland nur über den selektiven Vertrieb von ISIS PARFUMS DIFFUSION GmbH in ausgesuchten Top-Parfümerien erhältlich. /CR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0