Tricodur Spezialbandagen bei Sportverletzungen

© Tricodur MyoMotion Aktivbandagen
© Tricodur MyoMotion Aktivbandagen

FITNESS

Muskelzerrungen und Muskelfaserrisse an Oberschenkel und Wade zählen zu den häufigsten Sportverletzungen im Profi- und Freizeitsport. Wenn der Muskel schlapp macht, ist schnelle Schmerzlinderung gefragt. Sensomotorisch wirksame Aktivbandagen entlasten, reduzieren das Schmerzgefühl und sorgen gleichzeitig für den Erhalt der Funktionsfähigkeit.

MyoMotion® – qualitätsgeprüfte Taping-Kompression

 

Bei akuten Muskelzerrungen, Muskelverhärtungen (Myogelasen) oder Muskelfaserrissen kann eine sofortige Behandlung nach der sogenannten PECH-Regel – Pause, Eis, Compressen, Hochlagern – die Verletzung eingrenzen. Zur weiterführenden Behandlung eignen sich gebrauchsfertige Spezialbandagen, die vom Facharzt verordnet werden. Eine innovative Home-Anwendung ist die medizinische Spezialkompression unter Berücksichtigung modernster hautsympathischer Taping-Technik: MyoMotion. Die dokumentiert studiengeprüften Aktivbandagen wirken druckentlastend und schmerzlindernd bei gleichzeitigem Erhalt der Muskelfunktionsfähigkeit. Das superelastische Bandagen-Sortiment bei Muskelzerrungen an den unteren Extremitäten verbessert nachweislich die sensomotorischen Fähigkeiten, reduziert die Muskelbelastung und beugt somit einem erneuten Trauma vor.

 

Die biomechanisch getesteten Spezialbandagen der Qualitätsmarke Tricodur® im Portfolio der Hamburger BSN medical GmbH überzeugen zudem mit hervorragender Verträglichkeit und hohem ergonomischem Tragekomfort. Ein spezieller Aufbau mit variabel regulierbaren Y-förmigen Tape-Gurten dient dem Stabilisieren des verletzten Muskels, dem Schutz durch Zugbelastung und der Minderung zusätzlicher Überdehnung. Optimal alltagstauglich, leicht anzulegen und dabei atmungsaktiv ohne Einsatz von Latexfasern, ermöglichen die durchblutungsfördernden Aktivkompressen eine schnelle Hilfe bei Akutverletzungen und ergänzen herkömmliche manuelle Therapien in Heimanwendung sowie zum Start leichter Trainingseinheiten. Das patentierte Medizin-Spezialprodukt ist durch eine zugewiesene Hilfsmittelnummer verordnungs- und erstattungsfähig.

 

Motion®-Gelenkbandagen: propriozeptiver Plus-Balance-Tragekomfort

 

Neben der intelligenten MyoMotion-Technologie präsentiert Tricodur® ein breitgefächertes Spezialsortiment an Gelenkbandagen nach Gelenkverletzungen. Die Motion®-Serie mit besonders geformten elastischen Silikonpolstern wirkt entstauend und schmerzlindernd und sorgt gleichzeitig für eine periodische Massage des verletzten Gewebes. Aufgrund der wegweisenden propriozeptiven Konstruktion wird eine verbesserte Gleichgewichtsbalance erzielt. Bei regelmäßigem Tragen beugen die stützenden Aktivbandagen Folgeschäden wie Stauungen, Ödemen, Thrombosen und Arthrosen vor. Dank des feuchtigkeitsabsorbierenden, elastischen Hightech-Strickmaterials ohne Gummizug wird darüber hinaus eine anatomische Passform gewährleistet, die für ein stabiles und rutschsicheres Tragegefühl sorgt.

 

Die Tricodur®-Spezialbandagen in individuellen Größen von S bis XXL sind als rezeptfreie Medizinprodukte in Apotheken und im gut sortierten Sanitätsfachhandel erhältlich. /CR

 

Weiterführende Informationen und Infobroschüren:

 

www.bsnmedical.de/de/service/publikationen/bsnmedical-bibliothek.html, www.bsnmedical.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0